Was bedeutet: “Religionsfreie Zone?”

Religionen sind von Menschen für Menschen

Das Evangelium ist von Gott für Menschen

Wer von “Gott” redet und nicht den Gott “Abrahams, Isaaks und Jakobs” aus der Bibel meint, rutscht in eine Religion! Denn in der Bibel steht, das nur dieser der einzige lebendige Gott ist!

Bedeutung des Wortes Religion:
Statt nun diesen oben genannten einzigen lebendigen Gott anzunehmen, baut man sich, auf der Suche nach etwas Höherem, einen eigenen Gott. Dabei greift man nach allem Erdenklichen aus verschiedenen Kulturen, Gegenständen (auch Bücher wie der Bibel), Dinge aus der Natur oder der Geisterwelt. Und schon ist ein neuer, von Menschen gemachter Gott, entstanden. Der Beginn jeder Religion!

Philosophie:

  1. Je glaubwürdiger das Bauwerk, desto mehr Anhänger.
  2. Je mehr Anhänger, desto größer die folgenden Menschenmassen.
  3. Je größer die Menschenmassen, desto mehr Geld in der Kasse!

Ergebniss:

Möglichst viele Anhänger, damit möglichst viel Geld kassiert werden kann!

Weitere Infos zu diesem Thema in dem Buch “Und die anderen Religionen?” oder hier.

Was uns (echte Kinder Gottes), von religiösen Menschen unterscheidet:

  1. die Kasse! Jesus vergrößert seine Gemeinde nicht des Geldes wegen.
  2. Wir nehmen die Worte der Bibel so an, wie sie da stehen. Wir lassen keine Worte weg, fügen keine hinzu, verändern nichts und verstehen sie durch den Heiligen Geist, der von genau diesem einen Gott kommt (nicht aus theologischen Studium). Denn nur dieser Gott ist nicht von Menschen erfunden, sondern war schon in Ewigkeit! Und nur ER kann uns Seinen Plan mit den Menschen durch Seinen Heiligen Geist erklären. Nur ER kann Ihre Suche nach Höherem (den Sinn Ihres Lebens) beenden!

Das Gebäude einer Kirche/Gemeinde/Versammlung (egal welche), ist nur ein Ort (egal wo), an dem sich Menschen treffen, die den Glauben dieser Kirche/Gemeinde/Versammlung vertreten. Bleibt zu hoffen, das sie keinen selbstgebauten Gott anhängen.

Die Gemeinde Jesu (wir), hat aber keinen Bezug zu einem bestimmten Gebäude (oder seinem Namen).
Sie besteht aus den einzelnen Menschen, die echte Buße vollzogen haben!
In den örtlichen Kirchen, Gemeinden oder Versammlungen dieser Welt könnten also auch echte Kinder Gottes aus der Gemeinde Jesu zu finden sein. Sie sind äußerlich von den sog. Pseudochristen nicht zu unterscheiden!
Menschen aus der Gemeinde Jesu haben echte Buße getan und “lieben diesen einen Gott von ganzen Herzen, Seele, Kraft, Denken und ihren Nächsten wie sich selbst”. (Bibel: Luk.10,27) Nur diese werden von Gott selbst “Kinder Gottes” genannt. Und nur diese kommen in den Himmel!

Philosophie der Gemeinde Jesu:

  • KEINE Kasse! Jesus interessiert sich nicht für Ihr Geld!
  • Unser Gott ist nicht selbstgebaut, sondern war schon immer da.
  • Gott hat seinen Sohn Jesus Christus auf diese Erde gesandt um für die Sünden derer zu sterben, die Ihn annehmen.
  • Gott hat Seinen Heiligen Geist auf diese Erde gesandt, um uns u.a. die Worte der Bibel zu erklären.
  • Gott hat den Menschen das Evangelium (oder direkt online lesen oder hören) gegeben, damit alle den Weg zu Jesus Christus finden können, wenn sie wollen.
  • Der Weg zu diesem einzigen lebendigen Gott geht nur über:

 

JESUS1

dem Sohn Gottes